NEWSLETTER ABONNIEREN!

Kosmsiches Energiebaromter


Wonnemonat Mai – Neues erschaffen 

 

      Weitere Erhöhung der  
     Bewusstseinsenergien, um aus
     alten Gedankengefängnissen
     ausbrechen.

 

Das Universum meint es scheinbar gut mit uns, da es ständig die Energieschwingung zur Bewusstseinserhöhung anhebt. Um diesen Schwingungsanhebungen im Einklang zu begegnen zu können, ist es immer wieder notwendig, unsere Körpersysteme diesen höheren Frequenzen anzupassen. Uns neu auszurichten. So manche Komfortzone, in der wir nur funktionieren, will dabei überwunden werden, damit wir uns wieder lebendig und kreativ fühlen können. Dieses ständige Anpassen kann zu einem Kraftakt werden, wenn innere Widerstände oder alte Denkstrukturen als Saboteure unterwegs sind. Erfreue dich daher am Artikel: die "Ja-Aber-Droge", um genau hier Unterstützung zu erfahren. Neues erschaffen… machst du dein Glück von Umständen und Gegebenheiten abhängig? Oder vertraust du auf dich und deine Potenziale?

Viele sehnen sich derzeit nach einer Verschnaufpause, nach Ruhe. Doch dieses darf noch etwas verschoben werden. Mit den Energiekonstellationen im Mai bekommen wir großartige Möglichkeiten, die Frequenzen in unseren Zellen nochmals enorm zu erhöhen, damit Altes und Unstimmiges an die Oberfläche kommen kann, wir es klären können, um uns dann tiefer in dem Flow des Neuen und der höheren Bewusstseinsfelder einzuschwingen, damit mehr Lebendigkeit, Leichtigkeit und Freude in unser Leben Einzug halten können.

Neben der Öffnung und die damit verbundene Anpassung an diese massiven Schwingungsanhebungen geht es im Mai darum, noch einmal alte, scheinbare Sicherheiten und Gewohnheiten zu erkennen und zu verändern. Und es geht um die Ausrichtung unserer Gedanken, um das anzuerkennen, was wir bereits losgelassen, gelöst, geheilt haben, in uns geschliffen haben. Das Erkennen, wo wir noch in Defiziten, Mangel und Fehlern denken, wir z.B. uns mit der >>> Ja-Aber-Droge“, Denkstruktur ausbremsen. Dem Erkennen und würdigen all des Guten und Unterstützenden, das wir bereits verwirklicht haben. Und es geht um unseren Körper und um das, was ihn und uns nährt. Innere Widerstände und Ängste gegen diese hohen Energieeinströmungen können hier wie ein Fuß auf der Bremse wirken, der den Flow ins Neue drosselt und Schwere und Stillstand hervorrufen kann.

In der jetzigen, stetigen Energieerhöhung erleben immer mehr Menschen plötzliche Erkenntnisblitze und die Aktivierung schlummernder „übernatürlicher“ Fähigkeiten. Die Schleier zwischen den Dimensionen, zwischen unserer Realität und der geistigen Wirklichkeit, lichten sich zunehmend. Manipulationen und andere Arten von Beeinflussungen werden immer offensichtlicher und deutlich ist zu spüren, wie sich auf allen Ebenen, die Spreu vom Weizen trennt, polare Lager immer erkennbarer zu Tage treten. Für uns Menschen ist jetzt deutlich zu spüren, dass die Zeit gekommen ist, klar Farbe zu bekennen. Welche Qualität will ich in die Welt bringen? Angst und Ego oder Liebe und meine Seelenweisheit.

Wie steht es um deinen Eigen-Wert?
Mit der Energiequalität des Monats Mai geht es auch um unseren Eigen-Wert, um unsere Selbstliebe. Darum, ob wir bereits harmonisch in der Ganzheit leben, oder wir noch immer an Mangel leiden. Jeder Mangel ist ein Hinweis auf fehlende Eigenliebe, Selbstachtung und Selbstwertschätzung. Mit Uranus, der gerade durch das Stierzeichen läuft, bekommen wir u.a. hier viel Unterstützung in Sachen Veränderung. Denn Uranus will befreien! Will das sich Lösen aus alten Mustern, Glaubenssätzen und dem Festhalten an Dingen, die uns nicht weiterbringen, uns nicht mehr dienlich sind, mit seiner Energie unterstützen. Und mit Lilith, die jetzt in die Fische wandert und dort mit ihrer Energie bis Januar 2020 aktiv ist, erfahren wir einen weiteren Energieshift. Alles, was du jetzt noch tust, um dich im Opfermodus zu halten, wird dir im wahrsten Sinne des Wortes das Genick brechen. Halbe Sachen und schöne Sprüche haben hier ausgedient. Lilith in den Fischen ist die Göttin der Intuition. Ein sich weiterhin verstecken, ein schlecht mit sich umgehen oder ein nur jammern, bekommen hier Feuer unter dem Hintern gemacht. Lilith fordert zum Springen auf. Fordert auf, deinen Weg zu erkennen, ihn bewusst zu gehen, deinenm inneren Herzensruf zu folgen. Erfolgreich mit dem zu werden, was du bist.

Portaltage im Mai
Der 2., 5., 10., 16., 23., 24. und 31. Mai  sind Portaltage!
Diese Portaltage haben ein besonders großes Befreiungs-Potential für unser Herz-Chakra. Blockaden, die unser Herz oder unser Herz-Chakra verschlossen haben, werden in diesen Tagen bewusst gemacht und können mit der Hilfe der Energien dieser Tage gelöst und transformiert werden.

Nutze die Energie der Portatage mit folgender kleiner Übung:
Nimm Dir am Morgen oder am Abend vor dem Portaltag fünf bis zehn Minuten für eine kleine Visualisierungsübung bzw. Meditation. Halte eine LichtKristall-Pyramide in der Farbe deiner Wahl in deinen Händen auf deiner Herzhöhe. Schließe deine Augen und atme ganz bewusst die Farbe, das Licht dieser LichtKristall-Pyramide in dein Herz-Chakra ein. Erlaube dir, dass die Farbe, das Licht dieser Pyramide jetzt dein Herz reinigen darf und erlaube dir, dasalles, was jetzt zur Heilung ansteht, geheilt werden darf. Gerne kannst du zusätzlich auch „Guardian of the Flame“, die Hüter der Flamme und geistigen Führer der LichtKristall-Werkzeuge, um Unterstützung bitten. Lass sich dann dieses Licht in Deinem gesamten Brustkorb und darüber hinaus ausbreiten. Schließe mit einem Lächeln diese Übung ab und nimm dieses Lächeln mit in den Tag.


Anpassung unserer Körpersysteme an die hohen einströmenden Schwingungen
Die Steigerungen der Schwingungen sind massiv, stark fühlbar und manchmal sehr anstrengend. Da, wo wir unsere eigene Schwingung in unserem Körper/Geist/Seele-System diesen hohen Schwingungen noch nicht angepasst ist, kann es sich in der energetischen Veränderung vom Fest- zum Feinstofflichen mit folgenden Auswirkungen zeigen:

Körperliche Ebene: Gelenks- und Kopfschmerzen, Verspannungen, Muskelzucken, innerliches Vibrieren, Schwindel- und Übelkeitszustände, Sehschwierigkeiten, grippeähnliche Zustände, Ohrenklingen, oder wandernde Schmerzen

Psychische, emotionale Ebene: unruhige Gemütsverfassung, wechselnde Gefühlszustände, konkrete wie auch unerklärliche Angstzustände, Panik, Traurigkeit, unklare Anfälle von Reizbarkeit, Frustration und Nervosität, Konzentrationslücken, Verwirrung, vorübergehender Verlust von Erinnerungen, Vergessen von Dingen, Verlegen von Gegenständen, einem  "nebeligen Verstand", innerer Schwere, sich nach unten gezogen fühlen, verbunden mit extremer Müdigkeit, Schlaflosigkeit, gestörtem Schlafmuster und intensiven Träumen oder Albträumen.

Beziehungsebene: verstärkte Konflikte oder übertriebenes Harmoniebedürfnis, dem Erkennen, wo mangelnde Selbstliebe und Ängste der Grund unangemessener Handlungen sind.

Auf der karmischen Ebene ploppen gerade alte ungeheilte Belastungen auf der körperlichen, emotionalen Ebene oder in Beziehungen (privat, beruflich) hoch, die einem bis dato völlig unbekannt waren. So kann es sehr gut sein, dass sich nun Beschwerden zeigen, die auf Belastung aus alten Leben herrühren, die jetzt geheilt werden wollen.

Aber auch: erhöhte Aufmerksamkeit, gesteigerte Intuition, Vorahnungen, Einsichten, die wie aus dem Nichts erscheinen. Energie wie Orbs, Funken oder Lichtblitze sehen und fühlen und dabei die Energie wahrnehmen, die die Handflächen erwärmt.


 

Die Energie des Monats Mai wird uns immer wieder aufrufen in die Ruhe, in die Stille zu gehen, sich auf sich zu besinnen.

Erfreue dich z.B. an langen Spaziergängen in der Natur, an Yoga oder anderen Arten von Bewegung. Beobachte deine Atmung und mache immer wieder Atemübungen. Neben dem ständigen Ausbalancieren der hohen einströmenden Energien und dem Anpassen unserer Körpersysteme an diese Energien, ist die Gedankenkontrolle und Hygiene ein weiteres absolutes „Muss“. Welche Gedanken sende ich aus? Mit welchen Gedanken schöpfe ich gerade meine Realität und nähre das kollektive Feld? Jeder Mensch ist so wunderbar einmalig und einzigartig.

Wie kann mich bei meine innere Neuausrichtung noch unterstützen?   
    -     deinen inneren Saboteur erkennen, in die Herzenergie bringen  >>>Guardian L ,  
    -     bewusst seine Spiegelungen im Außen erkennen  >>> Guardian L
    -     dich gesund ernähren, viel bewegen wie auch in die Ruhe gehen
    -     mit der heilenden Herz-Meditationen    >>> mit einer LichtKristall-Pyramide
     -    deiner Intuition mehr vertrauen  >>> Guardian L    >>> Lights
     

Weiter kann  ich weiter meine eigene Frequenz im Ganzen nachhaltgig erhöhen?
Z.B. durch LichtEnergiesitzungen

     -   im kosmischen Heilkreis aus allen 27 Schöpfungsräderm   >>> weitere Info
     -   im LichtKristall-Pyramiden Heilkreis >>> weitere Info
     -   regelmäßige LichtEnergie-Massagen mit der Dreifaltigkeitsflamme >>> weitere Info 
     -   regelmäßiger Chakrenausgeich mit dem Sonnen-Chaken-Set  >>> weitere Info
     -   durch ein energetisches Raumclearing für positive und heilsame Raumenergien
mit den Calmings Xl, Pyramiden und Siegeln von Ascension sorgen   >>> weitere Info

Ich wünsche Dir einen ganz besonderen Wonnemonat Mai. Viel Freude und lichtvolle Überraschungen in der Anhebung deiner Zellfrequenz

 

In Licht und Liebe
Jutta Pangratz

Nat. Managerin Ascension Deutschland und Heilpraktikerin in eigener Praxis,
ganzheitliche Schmerztherapie, psychologische Chirurgie, karmische, Familien-, Ahnen- Aufstellungs-/Auflösungsarbeit, Traumaarbeit, Aura-Chirurgie n. G. Klügel, ganzheitliches, spirituelles Coaching, energetische Hausreinigung. Gerne begleite ich dich ein Stück auf deinem Weg der Heilung – auch telefonisch. Vereinbare einfach einen Termin unter: Tel:+49 (0) 421 70 89 32 74


Weitere Informationen
Du möchtest mehr erfahren, wie du deine Gedankenwelt von „Ja-Aber” verändern kannst? Du möchtest mehr wissen und tiefer einsteigen in die Anwendungs- und Wirkungsweisen der LichtKristall-Werkzeuge? Die neue, ganz spezielle LichtEnergie Arbeit und LichtEnergie-Massage erlernen? Privat wie auch als Zusatzangebot in deiner beruflichen Tätigkeit, in deiner Praxis? Dann besuche unsere Seminare oder unsere Ausbildungen.     >>> mehr lesen
 

© Jutta Pangratz