Selbstliebe

Ich nehmen mich so an, wie ich bin ...und erlaube mir glücklich zu sein

 

   Sich selbst anzunehmen, sich selbst zu lieben so
   wie man ist bedeutet, seiner inneren Stimme zu
   vertrauen.
  
   Authentisch ein Ausdruck seines Herzen zu sein, zu
   erzeihen, sich weiter zu entwickeln. Selbstliebe und
   Selbstannahme geben uns Vertrauen, machen uns
   emotional stabiler, attraktiver, erfolgreicher in jeder
   Hinsicht, großzüger und toleranter und lassen uns
   verzeihen.

   Wir sind in der Lage, mit dem Herzen zu prüfen, was
   für uns richtig und stimmig ist. Wir sind unabhängig
   von den Meinungen anderer, trauen uns, „Nein“ zu 
   sagen, und sind nicht mehr in Opferrollen verhaftet.
 

Je mehr Selbstliebe ich ausstrahle, desto authentischer wirke ich, desto mehr Menschen und Situationen, die mir gut tun, ziehe ich in mein Leben. Jemand, der sich liebt, fühlt sich wohl in seiner Haut, kann sich Fehler verzeihen und sich jederzeit wertschätzend im Spiegel betrachten, ohne verlegen zu werden. Wahre Selbstliebe hat nichts mit Selbstverliebtheit oder Egoismus zu tun und auch nicht damit, sich in den Mittelpunkt von allem zu stellen.  

Wer sich selbst nicht liebt oder geringer schätzt als andere, neigt dazu, die Meinungen anderer für wichtiger zu halten als die eigene und traut sich nicht, der Wahrheit der leisen Stimme seines Herzens zu folgen. Die meisten Menschen sehnen sich danach, erst einmal von anderen gemocht, geliebt und anerkannt zu werden. Sie verwenden viel Zeit und Energie darauf, Dinge zu tun, um bewusst oder unbewusst dieses zu bekommen. Die Gründe für mangelnde Selbstliebe liegen oftmals in der Kindheit begraben und/oder stammen aus Situationen und Ereignissen aus früheren Leben. Liebe fängt immer bei uns selbst an.

Die derzeitige Energiequalität wirkt gerade in diesen Bereich hinein und gibt uns die große Möglichkeit, ganz leicht wieder Selbstliebe aufzubauen, um wieder glücklich zu sein, unser Licht, das wir sind, strahlen zu lassen.

Woran kann ich mangelnde Selbstliebe erkennen und wie kann ich es verändern?
Ein ganz wichtiger Schritt, in die Veränderung hin zu mehr Selbstliebe zu gehen, ist die Bereitschaft zu erkennen und wahrzunehmen:
-     wo vergesse ich mich ständig, wo laufe ich vor mir weg?
-     wo und wann bin ich nur für andere „unterwegs“?
-     wo und wann neige ich dazu, der Meinung anderer mehr zu vertrauen als meiner
       eigenen?
-     wo und wann halte ich andere für wichtiger als mich?
-     wo und wann tue ich Dinge, die nicht meinem Herzen entsprechen, ich aber hoffe, 
       darüber Liebe,  Aufmerksamkeit, Zuwendung oder  Anerkennung durch andere zu 
       erfahren?
-     wo und wann will ein ständiges Jammern, Bemängeln, Nörgeln und Be- und
       Verurteilen meiner
      selbst und anderer, das Suchen nach Schuldigen im Außen, wenn es mir nicht gut
       geht, mich iebevoll aufmerksam machen, dass ich etwas verändern muss, ich noch
       aus in einer Art  Opferhaltung agiere, meine wunderbares Licht, das ich bin, nicht
       lebe?

Beobachte einmal, wenn du mit anderen Menschen zusammen bist. Wie fühlst du dich mit und unter ihnen? Am Verhalten anderer Menschen kannst du ablesen, wie viel Selbstvertrauen oder Selbstzweifel du gerade ausstrahlst.         
 

Kindheit

In unserer Kindheit haben wir unterschiedliche Erfahrungen gemacht, wie wir uns zu verhalten haben, um zum Beispiel etwas zu bekommen oder Unangenehmen und Leiden aus dem Weg zu gehen. Prüfe hier, ob diese Erfahrungen noch immer deine Leitschnur für heute sind.

Im Erwachsenenalter sind wir  in der Lage, für uns selbst zu sorgen. Wie sieht es hier in deinem  emotionalen Bereich aus? Erwartest du noch von deinem Umfeld, dass es für dich sorgt? Prüfe einmal, wo du vielleicht noch in kindliche Rollen verfällst, damit deine Wünsche in Erfüllung gehen. Wo du noch  dein einstudiertes Theater spielst, wenn du etwas nicht bekommst, Dinge nicht nach deiner Vorstellung laufen. Wo du immer noch das gleiche Spiel mit dir selbst spielst und dich dadurch in deiner eigenen Weiterentwicklung, in deiner Selbstliebe blockierst. Unbewusst laufen noch so manche alte Verhaltensmuster, Programme in uns ab.

Weitere Beispiele aus der Kindheit:
Oft wurde mit Liebesentzug bestraft, wenn man nicht das brave Mädchen oder der brave Junge war. Reagiert unsere Umfeld heute im Erwachsenenalter mit Liebesentzug wird in uns der alte Schmerz von „nicht bedingungslos geliebt oder angenommen zu sein“ aktiviert. Oftmals machen wir noch unser Umfeld dafür verantwortlich.

Andere Sichtweisen einzunehmen kann hier eine große Hilfestellung im Erkennen sein. Die Spiegelgesetzmethode und das Resonanzgesetz sind hier zwei große Möglichkeiten, Dinge aus einer anderen Perspektive heraus zu betrachten. Zu erkennen, dass die andere Person mir letztendlich sogar einen Gefallen tut, wenn sie mit Liebesentzug reagiert. Sie gibt mir die Chance zu erkennen, wo ich immer noch die alten Spiele mit mir selbst spiele, noch nicht in die Veränderung gegangen sind. Nicht der Stimme meines Herzens folge. Frage dich an dieser Stelle einmal, warum handel du so handelst?
    -    Aus Angst, dich nicht richtig zu verhalten?
    -    Aus Angst, vor Verurteilung?
    -    Aus Angst, nicht mehr geliebt zu werden?
    -    Aus Angst, vor Zurückweisung?Aus Angst, lächerlich zu wirken
    -   Aus Angst, vor Verlust?
    -   Aus Angst, alleine zu sein?
    -   Aus Angst, vor Mangel?
    -   Aus Angst, vor Verlust?

Heute leben wir in einer Zeitqualität, wo diese Ängste nichts Beschämendes mehr sind. Eine Zeitqualität, die uns mit ihren höheren einströmenden Energien neue Möglichkeiten der einfachen Auflösung gibt, wieder in seine Selbstliebe zu kommen, um glücklich zu sein, Glück auszustrahlen.

                        Das Leben ist wie ein Spiegel, lächelt man hinein, lächelt es zurück

 

Wieder in die Selbstliebe kommen…
 
Wege der Veränderung, der Heilung

Nimm dir ein paar Minuten Zeit für dich, um alte Schmerzen und Ängste abzulösen
Versuche einmal bewusst, deinen Schmerz oder deine Angst, die in einer solchen Situation aktiviert worden sind, noch einmal  zu spüren. Du kannst dabei eine LichtKristall-Pyramide in der Farbe deiner Wahl, in deinen Händen halten oder auf dein Herz stellen. Schließe dann die Augen und lasse dir Zeit, den alten Schmerz, die Angst aufzuspüren. Wenn du ihn/ sie wirklich fühlst, kann es passieren, dass alte Bilder aus vergangenen Zeiten in dir aufsteigen, die dir einen Hinweis geben, woher der alte Schmerz, die Angst stammen.
Umarme dann in Gedanken den Schmerz, die Angst oder Situation, bedanke dich bei ihnen, dass sie dir gedient haben, und lass sie in Liebe gehen. Halte die Pyramide noch für einige Zeit, um die Lichtheilungsmethode mit der LichtKristall-Pyramide zu praktizieren. Erlaube dir nun, dass die LichtKristall-Pyramide mit dir arbeiten darf und Heilung auf allen Ebenen jetzt geschehen darf.

Deiner inneren Stimme wieder mehr vertrauen
Je mehr du im Augenblick lebst und geerdet bist, desto feiner wird deine Wahrnehmung deiner inneren Stimme. Desto mehr spürst du die Unterschiede, bist klarer und kannst leichter die Angst erkennen, die dich bestimmt, wie auch die daraus resultierenden und immer wiederkehrenden Muster, nach denen du noch handelst.
Denke immer daran,  solange du aus Angst heraus handelst, aus Angst heraus Dinge in Angriff nimmst, wird es diese Angst sein, die das Ergebnis bestimmt. Du erreichst dann oft das Gegenteil von dem,  was du anstrebst. Nutze den Guardian L als große zusätzliche Unterstützung, um dich zu schützen, dich innerlich stark und stabil zu machen, Ängste zu lösen.

Lob und Wertschätzung und die Lichtheilungsmethode
Sich selbst immer wieder loben, anerkennen und wertschätzen sind wichtige Pfeiler auf dem Weg zur Selbstliebe. In Situationen des sich „ Klein-Machens“ mit Glaubensätzen wie: ich bin zu blöd dafür, das kann ich nicht, das schaffe ich nie usw., ist die Methode des sich Erlaubens, verbunden mit der Lichtheilungsmethode mit einer LichtKristall-Pyramide in der Farbe deiner Wahl, ein großer Türöffner in der Auflösung.
Sprich dann folgendes: ich erlaube mir, dass dieser Glaubenssatz: ich bin zu dumm, um „blablabla“ zu machen,  jetzt in die Transformation gehen darf. Er hat mir lange gedient, doch nun ist die Zeit, dass er gehen kann. Halte deine LichtKristall-Pyramide noch für einige Zeit, um die Lichtheilungs-methode mit ihr zu praktizieren. Erlaube dir dann,  dass die LichtKristall-Pyramide mit dir arbeiten darf und Heilung jetzt auf allen Ebenen geschehen darf.

Vielleicht gehörst du  auch zu denen, die sich noch schwer aus Opferrollen lösen können. Wende auch hier die Formel des sich Erlaubens und die Lichtheilungsmethode mit einer LichtKristall-Pyramide an. Was immer du tust, liebe dich dafür, liebe deine Individualität und deinen eigenen Stil. 
 

Weitere unterstützende Techniken und Mitteln auf deinem Weg zu mehr Selbstliebe

-   Die einfache Spiegelmethode: Schaue bewusst in jeden Spiegel und lächeln dich an.
-   Sage dir mehrmals täglich: Ich liebe mich und ich erlaube mir jetzt, dass die ganze
     Welt mich liebt.


Die kleinen Herzen von Ascension -Herz-Mauern einzureißen, mehr Selbstliebe, Verstehen und Verzeihen können >>> weitere Informationen - bestellen

Der Guardian L: sein eigenes energetisches Schutzfeld aufbauen, dadurch geschützt vor Energien von außen zu sein, innere Stabilität, mehr Selbstbewusstsein und der Selbstliebe, auflösen von Ängsten >>> weitere Informationen - bestellen

Die Energieräder bieten dir zu deinen unterschiedlichsten Themenbereichen eine kraftvolle Unterstützung in der Heilung, sind Türöffner für deine spirituelle Weiterentwicklung  >>> weitere Informationen - bestellen

Die LichtKristall-Pyramiden für positive, aufbauende und harmonische Energien in Räumlichkeiten, und die Lichtheilungsmethode auf der emotionalen Ebene  >>> weitere Informationen - bestellen

Die Light‘s von Ascension: Selbstliebe, Selbstwert, Herz-Licht, Aktivierung seiner göttlichen Aspekte, Freiheit, Unabhängigkeit  >>> weitere Informationen - bestellen

Gönne dir eine Auszeit, ein energetisches Wellness-Wochenende für dich und deine Seele. Nutze unsere Ascension Basis- und Aufbauseminare und die Ascension Ausbildungen, um u.a. weitere  Möglichkeiten zu erfahren, wie du mit Hilfe der LichtKristall-Werkzeuge in deine Selbstliebe kommen kannst,  deine Wahrnehmung schulen kannst, deine eigene Schwingung mit Hilfe der LichtKristall-Werkzeuge einfach und schnell anheben und höhere Schwingungen integrieren  und wie du deine Potenziale und deine Medialität, deine höheren Fähigkeiten aktivieren, entwickeln kannst.  >>> weitere Informationen, nächsten Termine

Ich wünsche Euch allen ein freudiges surfen auf den Wogen der  Veränderung, des Wandels, der neuen Selbstliebe.

In Liebe Jutta Pangratz

(Heilpraktikerin, ganzheitliche Schmerztherapie, emotionale, karmische und Ahnen- Aufstellungsarbeit, spirituelles Coaching – Aura-Chirurgie n. G. Klügel und Nat. Manager Ascension Deutschland)

Gerne begleiten ich Dich ein Stück auf Deinem Weg der Heilung - auch telefonisch über die Ferne. Vereinbare einfach  einen Termin unter: Tel:+49 (0) 421 70 89 32 74

 Quelle: Praxisarbeit, Buch: Wunder der Selbstliebe/B.Mohr,  Gesetz der Resonanz/ P.Franckh