Der spirituelle, "galaktische" Mensch

Eines der wichtigsten Merkmale eines spirituellen Menschen ist die Öffnung seines Herzens und die Liebe, welche er ausströmt. Diese Liebesenergie ist auch ein Gradmesser für die spirituelle Entwicklung.

Weitere  Herzensqualitäten, die ihn auszeichnen sind sein besonderer Mut, seine Eigenverantwortung, sein Selbstvertrauen und seine Selbstsicherheit sowie  innere Freude, Demut, Humor, Geduld, Hingabe, Toleranz, Weisheit, Offenheit, das Vertrauen in seine innere Stimme, seiner inneren Führung, Harmonie, Mitgefühl, Ehrlichkeit, innere Ruhe, Dankbarkeit und Gelassenheit. Er verfolgt klare Absichten und  zeigt eine innere Verbundenheit zu seiner Umwelt. Ihn zeichnet eine besondere Friedfertigkeit, Wertschätzung, Empfänglichkeit und Liebenswürdigkeit aus.

Er ist zu bedingungsloser Liebe fähig, besitzt die Fähigkeit des Vergebens und verfügt über besondere Kommunikationsfähigkeiten allgemein und mit anderen Dimensionen. All diese Herzensqualitäten hat Jesus bereits in den Seligpreisungen seiner Bergpredigt angesprochen. Und wir haben nun die Möglichkeit, das was Jesus bereits vor gut 2000 Jahren gesehen, die Hoffnung die er damals gab, Wirklichkeit werden zu lassen... wenn wir uns dafür entscheiden.

Der „fertige“ galaktische Mensch ist in voller Resonanz mit dem neuen Magnetgitter. Er wird hellfühlig, hellhörig und hellsichtig sein, telepathisch kommunizieren können, sich auf Telekinese, Teleportation, Materialisierung und Dematerialisierung verstehen, seinen Körper verjüngen können, bzw. keinem Alterungsprozess mehr unterstehen. Er öffnet sein Herz auf spirituelle Weise. Alle Programmierungen, Glaubensmuster und Blockaden, die keine Herzqualitäten haben, werden in diesem Prozess gelöscht.