Die kleinen Saboteure des finanziellen Flusses

Kennen Sie folgende Gedanken? Das kann ich mir sowieso nicht leisten. Ich muss hart dafür arbeiten. Ich verdiene nicht genügend. Alles ist so schwer. Andere haben es viel leichter und ihnen fällt alles vor die Füße. Ich fühle mich nicht so angenommen und gemocht wie die anderen. Warum ist das so?
 

 


Unsere

   Fülle   -  Saboteure

 

 


Die Situationen oder Verhaltensweisen anderer Menschen, die mir im Außen begegnen, sind letztendlich wunderbare Geschenke an mich, für meine persönliche Weiterentwicklung – wenn ich mich denn auf den Weg mache, sie zu verstehen und die Chance der Veränderung nutze.

Und so merkwürdig es auch für unseren Verstand klingt, je ausgeprägter meine Wut, Frust oder Ärger in Bezug auf andere Personen oder Situationen sind, umso wichtiger ist die Botschaft, die darin versteckt ist und die es zu entdecken gilt. ……damit Fülle, Wohlstand und Erfolg ins Leben kommen können. Unterstützen Sie sich mit dem goldenen oder blauen Light. Eine weitere Möglichkeit der Auflösung ist die Achtsamkeitsarbeit.

 

Achtsamkeits-Arbeit

Wir alle sind Schöpfer. Und dank des großen Transformationsprozesses und der damit verbundenen eigenen Bewusstseinserweiterung verstehen immer mehr Menschen, wie unsere Gedanken und unsere inneren Einstellungen unsere äußeren Umstände schaffen oder sie anziehen.

Sie nutzen bewusster die einfache Kraft der Achtsamkeit für mehr Fülle, Erfolg wie auch Gesundheit und Lebensfreude und fangen an, ihr Umfeld oder Personen, die sie auf die Palme bringen, nicht als „Feind“, sondern als Lehrer, als Spiegel zu sehen. Spiegel, die ihnen helfen, zu erkennen, dass die Anteile, die sie an den anderen verurteilen, kritisieren, in irgendeiner Form noch in ihnen selbst schlummern und erlöst werden wollen... und, die oftmals auch große Türschließer zu mehr Fülle und Reichtum sind.

Übung - Achtsamkeit:

1.  Werden Sie zum Beobachter Ihres Umfeldes. Welche Personen z. B. sind / bilden mein Umfeld. Seien Sie ehrlich mit sich selbst und fragen Sie sich, was für Gefühle, Emotionen, Gewohnheiten etc. spiegeln mir diese Personen. Wie denkt Ihr Umfeld? Welche Worte benutzen sie? Eher aufbauende –ermächtigende oder eher negative – entmächtigende Worte? Wie denkt Ihr Umfeld  z. B.über Geld? Positiv oder eher negativ? Und...wie denken Sie, welche Worte benutzen Sie? All die Spiegel, die Sie nun entdecken – und die nicht der Herzensergie, der neuen Energie entsprechen -  sind ein großes Geschenk an Sie selbst, ... zeigen Sie Ihnen doch, was verändert werden darf.

Lauschen Sie in sich hinein – offen – vorbehaltlos – und schonungslos. Je kompromissloser Sie sich nun begegnen, Dinge verändern, desto effizienter wird Ihr Leben.

2.  Werden Sie zum Beobachter Ihrer Selbst und überprüfen in jedem Moment Ihre Gedanken und Emotionen mit der Frage: „Will ich das Ergebnis meiner jetzigen Gedanken/Emotionen in meinem Leben haben?" Lauschen Sie in sich hinein – offen – vorbehaltlos – und schonungslos. Je kompromissloser Sie sich nun begegnen, Dinge verändern, desto effizienter wird Ihr Leben.

3.  Werfen Sie jetzt bedrückende Lasten und Begrenzungen, die z. B. durch Trotz, Groll und Verletzungen entstanden sind, ab. Nutzen… Sie dazu jede Unterstützung, die Ihnen auf Ihrem Weg eine große Hilfe sein kann.

Arbeiten Sie mit der Dreifaltigkeitsflamme, um alte Traumata und Verletzungen in die Auflösung zu bringen. Stärken Sie bewusst Ihr Energiefeld und bauen Sie mit dem Guardian L ein Schutzfeld vor negativen Energien von außen auf. Erlauben Sie ihm, mit Ihren inneren Ängsten zu arbeiten. Schaffen Sie sich ein Umfeld, speziell auch Räumlichkeiten (Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Kinderzimmer, Arbeitsplatz, Geschäft), die energetisch klar und rein schwingen. Räumlichkeiten, in denen Sie nicht ständig durch belastende Energien von Emotionen, Wut, Ärger, Konflikte, Ängste, Machtstrukturen usw. beeinflusst werden können. Nutzen Sie dafür die LichtKristall-Pyramiden und das Set aus den Calming XL. Die Lights von Ascension unterstützen Sie in der eigenen Schwingungsanhebung und ein erweitertes Bewusstsein, um die kleinen "Saboteure" zu erkennen und aufzulösen.

Oder gönnen Sie sich zwei Tage intensiver Heilarbeit an sich selbst - in der Anwendung des uralten kosmischen Heilwissens über die LichtKristall-Werkzeuge und im Erkennen und Auflösen von inneren Saboteuren

>>> Termine: nächsten Ascension Basis-Seminare    >>>> zum shop

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Beobachten Ihrer Gedanken und Worte.

Jutta Pangratz
(Heilpraktikerin und Ascension Deutschland)

Text: Jutta Pangratz Quelle: Praxiserfahrungen, emot. Auflösungsarbeit, spirituelles und individuelles Coaching -Beratung




Foto: 141107_orig_R._by.R.B._pixelio.de