Ascension und Tiere

 

 

 





Die LichtKristall-Werkzeuge von Ascension in der Anwendung bei Tiere für eine
Mehr Wohlbefinden, Gesundheit und Leistungsbereitschaft  für Haustiere und Pferde.Tiere nehmen die positive Energie der LichtKristall-Werkzeuge sofort wahr

 

Erfahrungen - LichtKristall-Werkzeuge und Tiere

Burnout bei einem Bordercollie

Eine 5 jährige Bordercollie Hündin hatte keine Lust auf Agility, zu spielen, spazieren zu gehen oder andere, für einen Border interessante Sachen zu machen. Dieses ist besonders für einen Bordercollie sehr ungewöhnlich. Physiotherapie und Tierarztuntersuchungen gaben keine Hinweise für das lustlose Verhalten.  Nach nur einer Behandlung mit den Lichtkristallwerkzeugen war der Hund wie ausgewechselt. Er forderte zum spielen auf, freute sich beim spazier gehen. lief fröhlich voraus und wollte nicht sofort wieder nach Hause.  Auch beim Hundesport war sie wie ausgewechselt, sodass die Trainerin, die auch die Physiotherapeutin des Hundes ist, fragte was sie dem Hund für ein Dopingmittel in das Futter gemischt hat. Es ist eine wunderschöne Arbeit und es ist immer wieder toll zu erfahren, wie mächtig die LichtKristallWerkzeuge in ihrer Wirkung sind. Sh. Gebauer, Kundin  Sabine Brünings, Schwanewede, 2016

 

Hundehaarallergie  - Flamme und Calming

Am Wochenende hatte ich Besuch von meiner Freundin und ihrem Mann. Wie immer begrüßt unser junger Hund jeden sehr herzlich (leider noch mit dem hochspringen). Was ich zu diesem Zeitpunkt nicht wusste, dass der Mann meiner Freundin eine Hundehaarallergie hat. Ich konnte zu sehen, wie sein rechtes Auge zu schwoll und sein inneres Auge total rot war. Da ich die Flamme und den Calming noch nicht so lange besaß, probierte ich sie jetzt gleich aus. WOWWWW nach etwa 4 Minuten Anwendung beider Werkzeuge konnte ich eine deutliche Besserung sehen. Meine Freundin und ich waren echt überrascht. Ihr Mann sagte darauf hin, es wäre wie von Zauberhand fast alles wieder okay und meine Freundin sollte sich die Werkzeuge doch auch kaufen. Marina B. 2016

 

Haflingerstute und der Calming S und die Voice
Hallo Jutta, hier mein Bericht 6 jährige Haflingerstute knickte beim Traben immer imEllenbogengelenk ein, so das Pferd und Reiter zu Fall kamen. Stute einmal mit dem Calmig S und Voice direkt am Körper gearbeitet. Danach war eine deutlich verbesserte Schulterfreiheit zu bemerken. Eine weitere Sitzung direkt am Körper ergab eine Verbesserung im Ellenbogengelenk und einer deutlichen Korrektur  der Fehlstellung im Vorderfußwurzelgelenk. Eine weitere direkt Anwendung und drei weitere  Sitzungen nachts auf dem Bild ergab eine Verbesserung  beim Harn absetzen. Das stolpern ist zur Freude  der Besitzer und Reiter nicht wieder aufgetaucht. Sind sehr zufrieden. Lieben Gruß Marie Luise H. Dez. 2015

 

Einsatz Flamme und Chakrenset beim Hund

Mein Rüde hatte auch eine 'Darmgrippe' und ich behandelte ihn 2x täglich ca.15 min. mit der Flamme und legte ihm das Chakrenset an den Bauch, zusätzlich bekam er auch noch homöopathische Globuli. Das Chakrenset stellte ich den Rest des Tages auf ein Bild von ihm und nach 2 Tagen war er wieder fit und tobte mit seiner Hundefreundin durch den Wald. S.Kunth  Feb. 2016

 

Tiere – LichtKristall-Werkzeuge und ein belächeltes Seminar

Es gibt auch schon wieder etwas neues, Positives zu berichten. Meine Kollegen haben mich ja belächelt als ich vom Seminar erzählt habe, weil sie nicht so recht glauben können, dass das funktioniert. Die eine Kollegin hat einen sehr, sehr kranken Kater und sie meinte wenn es helfen würde, sollte ich doch bitte was für ihre Kater tun. Also habe ich erstmal mit der 3 FF gearbeitet und dann sein Bild auf den Hope gelegt und noch  die rosa Pyramide, das rosa Light und 2 rosa Energieräder auf sein Bild gelegt. Am nächsten morgen schickte sie mir eine Mail es würde ihm viel besser gehen und wollte dass ich weiter mache... M. Bast 2016

 

Dreifaltigkeitsflamme und Tiere

Ich habe viele Katzen in Behandlung, die wunderbar auf die Dreifaltigkeitsflamme ansprechen. Bei mir gibt es sehr viele Katzen die wirklich sehr wild miteinander kämpfen und sich starke Verletzungen zuziehen. Als ob sie es wüssten, dass ich die Heilerin bin sitzen sie bei mir vor der Türe und warten schon auf ihre Behandlung. Ich habe aber auch sehr viele Klienten die mich anrufen wegen ihrer lieben Tiere. Hier lasse ich mir ein Bild senden und arbeite dann über die Ferne. Wie du weißt setzte ich bei allem immer noch die Matrix drauf und habe wunderbare Erfolge. Herzliche Grüße Elke W. 201

 

 

Ein tierischer Fan

Neulich war ich auf Hausbesuch bei einer Klientin und hatte den offenen koffer der Einfachheit halber auf den Boden gestellt. Die Dame hatte einen Kater, der die Lichtkristallwerkzeuge im Koffer zunächst nur neugierig beäugte, dann vorsichtig mit der Pfote die Vertiefungen der Fächer, aus denen ich die Pyramiden entnommen hatte, untersuchte. Schlussendlich hat ihm das wohl nicht gereicht, er stieg in den Koffer hinein und legte sich so hin, dass von der blauen Einlage  des Koffers fast nichts mehr zu sehen war. Als ich dann später einpacken wollte, war er etwas ungehalten, ließ sich aber dennoch aus dem Koffer herausheben. Und er schaute mir noch lange sehnsüchtig nach.....

 

Hund, schwere Wirbelsäulenverletzung  - die Flamme und der Regenerationskreis

Grischa, ein Russkiy Toy, ca. 29 Zentimeter groß und 2 Kilogramm schwer, erlitt eine schwere Verletzung an der Wirbelsäule, als sich ein Kind (2 Jahre) auf ihn setzte, weil es ausprobieren wollte, ob man auf ihm reiten kann. Grischa konnte nicht mehr laufen. Es hatte sich ein Wirbel verschoben, wodurch wiederum ein Nerv eingeklemmt war.

Sofort nach diesem Vorfall wurde er mit der Flamme bearbeitet. Auch saß er regelmäßig mit seinem Frauchen im Regenerations-Räderkreis während sein Frauchen ihm die Flamme auf den Rücken hielt. Jetzt, 6 Wochen nach dem „Unfall“ ist Grischa wieder bewegungsfreudig und kann ausgedehnte Spaziergänge machen. In der Anfangszeit kam er noch nicht mal selbständig über die Türschwelle. B. Enge, Hamburg2015

 

Welpe mit Schwimmer-Syndrom

  Hier ist Wanda 4 Wochen alt. Sie wurde mit dem
  Schwimmer-Syndrom geboren. Das bedeutete
  in Wandas Fall, ihre Vorderbeine standen fast
  imrechten Winkel seitlich vom Körper ab. Ich
  unterstützte den Welpen gleich 2 Tage nach der
  Geburt regelmäßig mit der Dreifaltigkeitsflamme,
  dem Hope, mit allen Pyramiden, dem roten-
  Transformationsring und dem blauen Siegel. Jetzt
  stehen die Beine richtig und Wanda kann normal
  laufen. B. Enge, Hamburg Mai 2015

 

 

Nabelbruch bei einer Stute – die Dreifaltigkeitsflamme, Calming s und Flamme

Meine 4 jährige Stute hatte am Bauch um den Nabel eine Schwellung. Die Diagnose vom Tierarzt war Nabelbruch. Dieser müsste in der Klinik behandelt werden. Ich wollte unterstützend tätig sein und arbeitete ca. 40 Minuten mit der Dreifaltigkeitsflamme, dem Calming und der Flamme im Energiefeld. Mit der Flamme besonders im Bauchbereich.  Zuhause habe ich dann 2 Flammen auf ein Foto der Stute im Nabelbereich positioniert. Am nächsten Tag war die Schwellung wesentlich kleiner. Ich habe dann nochmals mit der Flamme über dem Foto gearbeitet und wieder über Nacht 2 Flammen im Nabelbereich positioniert.  Am nächsten Tag war die Schwellung kaum noch zu sehen, der Klinikaufenthalt laut Tierarzt nicht mehr notwendig. Vielen Dank an die Lichtkristallwerkzeuge, es macht Spaß mit euch zu arbeiten!  Sabine Brünings Ascension Master, Energietherapeutin für Tiere Mai 2015

 

Die  Brücke  - schwacher Welpe, der von seiner Mutter nicht angenommen werden wollte

Eine Hündin hatte 9 Welpen lebend, eins tot und eins noch nicht geboren. Das musste vom Tierarzt noch geholt werden, war aber schwach und die Mutter wollte es nicht annehmen. Nachdem die Brücke, ein Teil auf dem Welpen, ein Teil der Brücke auf der Hündin) gearbeitet hatte, holte sich die Mutter ihre Sprössling sanft am Genick gefasst in die Wurfkiste und ließ sie trinken. K. Engstfeld -  Detmold Mai 2015

 

Scheues Fohlen - Brücke, Voice und goldene Pyramide 60x60 cm

Auf einem Gestüt, in dem ich einen Workshop für Mensch & Tier anbot, fand ich ein scheues, abwesend und traurig dreinschauendes Fohlen mit 5 Wochen vor. Ihre Augen waren wie verschleiert und schauten nicht in diese Welt. Mit der Mutterstute kommunizierte die Kleine in Form von Grummeln zu dem Zeitpunkt gar nicht.  Anfassen ließ es sich überhaupt nicht, trotzdem es von Geburt an immer Menschen um sich herum hatte und die Mutter auch nicht scheu war. Alle anderen Fohlen dort waren sehr dem Menschen zugewandt. Ich hatte alle Kursteilnehmer gebeten, ein Bildausdruck von einem ihrer Tiere mitzubringen. Die legte ich mit dem Foto nach unten auf dem Boden ausgebreitet aus und ließ jeden Teilnehmer ein Blatt aussuchen. Eine Nichtpferdebesitzerin zog das Fohlen, an dem sie über dem Bild arbeitete. Sehr zielsicher nahm sie die Brücke und verband das kleine Pferd mit dem Erdboden. Dann sah sie erstaunt auf und sagte: „ Ich muss weinen“, nahm die Voice und arbeitete am Kopf, stellte sie dort ab und füllte danach das Bild noch mit dem Licht der goldenen Pyramide 60x60 cm. Zum Schluss stellte sie diese Pyramide über dem Fohlen ab. In der Erfahrungsausstauschrunde beschrieb sie es dann wie folgt:„Ich hatte zuerst den Eindruck, als müsste ich die kleine Stute mit der Erde verbinden. Danach ihre mitgebrachte Traurigkeit freilassen und dann alles mit göttlichem goldenen Licht neu auffüllen.“ Noch am gleichen Abend kam das Fohlen aus der geöffneten Box in den sehr engen Stallgang, in dem ich mit der Gestütsbesitzerin hockte, schnupperte zuerst an ihr, ließ sich an der Nase anfassen und ging dann langsam an ihr vorbei zu mir, um sich auch an der Nase berühren zu lassen. Ihre Augen waren viel klarer, der Schleier und die Traurigkeit zu einem großen Teil gewichen und es kommunizierte hörbar nun auch mit der Mutter. 30 Min später schob es mir die Hinterhand entgegen, so dass ich sie dort kraulen konnte. Am nächsten Morgen kam sie erneut aus der Box und lief gezielt auf die Besitzerin zu, die sie sogar am Hals anfassen konnte. Inzwischen (1 Woche später) ist der Schleier auf den Augen komplett verschwunden. K. Engstfeld Mai 2015

 

Auswahl der Lichtkristallwerkzeuge durch Tiere

Hund, Katze und Pferd suchen sich selbstständig die Werkzeuge aus. Bei Hund und Katze die Werkzeuge im Abstand auf den Boden legen und schauen, was passiert. Durch Beschnüffeln oder Darauflegen zeigen Tiere deutlich, was gerade benötigt wird. Bei Pferden nehme ich die Werkzeuge in die Hand und hebe sie vor das Maul. Durch Stehenbleiben, Probieren, Wegdrehen des Kopfes oder Körpers zeigen die Pferde deutlich, was ansteht. Mein Pferd hat auch schon deutlich mit seinem Kopf auf mein Dekolleté geschaut, um auf den Guardian oder das Rad, das ich gerade trug, aufmerksam zu machen. Tschaui, Sandra Zink aus Remschingen 2014

 

Harmonisierung eines Zwerghasen bzgl. Angstzustände mit Darmproblemen

Sehr gut wirkte bei einem Zwerghasen das Harmonisieren mit der Flamme in kreisenden Bewegungen über Kopfbereich und Blume (hinten). Es war sehr beruhigend zusammen mit der anschließenden Lichtmassage. Seitdem sehr vertrauter, hat keinen gestressten Darm mehr,  wirkt total zufrieden. E. Ritziger 2014

 

Katze, hinkende Hinterpfote, die Flamme und das Chakrenset

Immer wieder bin ich tief beeindruckt, wie sehr Tiere die Lichtkristallwerkzeuge lieben. Unser Kater kam nach einem Ausgang mit einer stark hinkenden Hinterpfote nach Hause. Laut Tierärztin hatte er sich das Knie inkl. Bänder verletzt. Er wurde von ihr 3 mal gelasert, daraufhin konnte er zwar wieder etwas besser laufen, das Hinken besonders über Stufen war noch stark zu sehen. Sie meinte, dass die Bänder stark beschädigt, jedoch noch nicht ganz durchgerissen wären, das Hinken bleiben würde. Seit dem arbeite ich tägl. ein paar Minuten mit der Flamme,  manchmal auch intensiv mit dem Hope. Die Pfote wurde rasch besser - zusätzlich liegt das Chakrenset auf dem Foto. Besonders wenn ich abends mit dem Hope für ca. 20 min. über ihm kreise - kann er am nächsten Tag mit einer kleinen Kugel spielen. Ausgänge in den Garten und zum Nachbarn sind schon wieder möglich - auf Kästen oder Zäune kann er noch nicht springen. Bin aber sehr zuversichtlich, dass auch dies wieder möglich wird. L.Augustin, Österreich 2014

 

Der Hope, die LichtKristall-Pyramiden und 3 Katzen

Vor ein paar Tagen besuchten wir eine Arbeitskollegin von meinem Mann. Da wir eine längere Fahrt machten, waren auch eine Pyramide und der Hope dabei. Sie hatte 3 Katzen, die sich nicht besonders gut vertrugen. Eine Katze hatte Schilddrüsenthemen - fraß vor einiger Zeit extrem wenig - jetzt genau das Gegenteil. Einerseits war sie sehr scheu, (eine Andere lag bei mir) und  auf der anderen Seite extrem eifersüchtig und ängstlich. Ich durfte mit ausgestrecktem Finger kurz über das Fell fahren.
Ich beobachtete sie beim Fressen, obwohl sie alleine war, war ihr extremer Stress anzusehen. Man könnte ihr ja etwas wegessen. Einen Impuls folgend nahm ich den Hope und kreiste nach dem Essen über die Katze. Lautes Schnurren war zu hören.
Ganz entspannt ließ sie sich eine Energiemassage geben - (lag entspannt auf dem Boden). Die Bekannte war  sehr überrascht, dass die Katze gegenüber mir auf einmal so zutraulich wurde und vor allem derartig entspannt die Massage genoss. Tiere können einfach nicht lügen - die Wirkungsweise ist sofort sichtbar - kann das wirklich funktionieren - diese Erklärungen fallen einfach weg. Übrigens auch der Kater war so angetan, dass er nach der Behandlung auch immer mehr unsere Nähe suchte. Angststresse beeinflussen sehr stark den Blasenmeridian und die Schilddrüse. Gerade das Kreisen über dem Rücken mit dem Hope war für diesen Kater eine große Wohltat. Lucia Österreich.

 

Begleitung einer Katze mit Katzenschnupfen über ein Foto mit den Energie- Schöpfungsädern und den LichtKristall-Werkzeugen

Nada röchelt,  außer wenn sie "tiefer" schläft, immer sehr hörbar. Das begann eigentlich mit deiner Energiebehandlung nochmal stärker. Trotz schleimverflüssigenden Nahrungsergänzungsmittel fließt aber nach wie vor nichts. Es sind diese Geräusche (verstopfte Nase), die mir erstmal das Gefühl vermittelten, dass die Atemsituation sich verschlechtert hätte. Inzwischen habe ich eine neue Theorie: Vor deiner Behandlung hat Nada vielleicht viel öfter, weil es gar nicht anders ging, durch den Mund geatmet, also nicht hörbar und daher für mich "angenehmer". Inzwischen hat sich die Situation so geändert, dass sie in der Lage ist, die meiste Zeit durch die Nase zu atmen, zwar sehr hörbar, aber immerhin.
Warum diese Theorie? Nada hat sich inzwischen in so einem rasanten Tempo zu einer Katze mit einer wahnsinnigen Ausstrahlung (sie ist einfach so präsent und positiv), gutem Aussehen (Augen klar, Fell glänzend), echtem Katzenverhalten (tötet Mäuse und Vögel) und einem gesegneten Appetit (leider nicht die von ihr erlegten Tiere) entwickelt. Sie verhält sich auch unserer neuen Mitbewohnerin (5-jährige Yorkshire-Hündin) gegenüber so offen, verspielt und vertrauensvoll, dass ich unendlich stolz und dankbar bin.
Ebenfalls auffällig, das Flohmittel, das ich ihr vorsorglich verabreicht habe (advantage), hat sie diesmal gut vertragen (in der Vergangenheit hatte ich das Gefühl, dass sie in den ersten Tagen der Anwendung ganz schön in die Knie ging). Die Tierärztin wollte eigentlich bei Nada möglichst chemiefreie Zone (außer bei Würmern), da Shakti aber viele Flöhe hatte, hat Nada auch gleich das Mittel bekommen. Bei Shakti hat das Flohmittel meiner Ansicht nach nicht gut gewirkt (jeden Tag!!! habe ich im Durchschnitt immer noch 6-8 Flöhe abgefangen), aber bei Nada kein Floh (ich kenne mich aber auch nicht gut mit Katzen- und Hundeflöhen aus).
Diese Sache passt aber wie die Faust aufs Rad, oder? Abschließend bleibt mir nur zu schreiben: Ich danke der Liebe, ich danke dem Licht und wir (Nada, Shakti, Antje) danken dir. Jeromin Bremen 2014

 

Das rote Transformationsrad- Bremsenstiche bei Mensch und Tier

Ich habe mir das rote Transformationsrad zugelegt, da ich auf Bremsenstiche stark reagiere. Wenn ich das rote Transformationsrad bei mir trage, bemerke ich die Stiche kaum noch. Die Stelle wird weder dick noch rot und juckt auch gar nicht. Da ich auch ein älteres Pferd habe, das unter den Bremsen leidet, habe ich ihm das Rad in die Mähne eingeflochten.  Ich bemerkte nach kurzer Zeit, dass es viel entspannter auf der Weide steht und es die Bremsen kaum noch stören. Sabine 2014

Verletzung eines Katers  - und die Flamme

Unser Kater Felix hat eine tiefe Verletzung am Hals, es war ein tiefes Loch. Ich habe die Wunde mit der Flamme bearbeitet und ein paar Tage später sah die Wunde schon super aus. Es ist alles wunderbar abgeheilt und das Fell kommt auch schon wieder.  Lieben Gruß  Marianne, Jutta 2014

 

Katzen und LichtKristall-Pyramiden

Ich hab eine alte Freundin besucht, die seit neuestem eine Katze hat. Da ich bisher noch nicht live miterleben durfte, wie Vierbeiner auf die Lichtkristallwerkzeuge reagieren, wollte ich es einfach mal ausprobieren und habe die Pyramide, die ich eigentlich zu einem anderen Termin als Begleiter mitgenommen hatte, mitten im Raum auf den Boden gestellt. Es hat nur wenige Sekunden gedauert, bis die bunte Pyramide die Aufmerksamkeit der Katze erobert hat. Sie kam aus dem Nebenraum angelaufen und hat die Pyramide "begrüßt". zuerst mit der Pfote angetippt,  und dann hat sie versucht, sie von der Spitze her aufzuessen. B Schmitz 2014

 

Die violette Pyramide und Katzen

Am 29. Januar 2014 traf die violette Pyramide bei uns ein. Schon beim Öffnen tänzelte mein Kater Eddi um mich herum und mauzte förmlich Lieder. Zunächst achtete ich  nicht darauf. Sein Mauzen wurde immer energischer. Meine Schlussfolgerung, Eddi möchte als erster die Pyramide in unserem Haushalt willkommen heißen. So reichte ich sie ihm hin. Was sich da ereignete, war ein wunderbares Erlebnis. Er küsste sie förmlich, leckte sie ab und butzte mit seinem Köpfchen  gegen sie, legte sich um sie herum und zog förmlich die Energie in sich hinein. Ein wohliges Schnurren war zu vernehmen. Es verging einige Zeit, bis auch ich dann die Pyramide begrüßen durfte und ihre innen-wohnende wunderbare Energie spüren konnte. Danke, Ascension.  B. Regler 2014

 

Flamme, Calming, roter Fortschrittsring und eine verletzte Katze

Mein Kater Eddi raufte sich vor ca. 14 Tagen mit einem Kater aus der Nachbarschaft. Anfänglich waren keine Blessuren zu erkennen. Nach ein paar Tagen fiel mir auf, dass seine rechte Gesichtshälfte mir etwas dicker erschien. Ich konnte äußerlich nichts erkennen und beließ es dabei. Eines Morgens fiel mir auf, dass Eddis rechtes Auge tränte und irgendwie die rechte Kopfseite doch etwas dicker war.

Ich behandelte ihn mit der Flamme und er hielt ganz still. Ich konnte aber immer noch nichts Äußerliches erkennen. Ich arbeitete noch mit dem Calming über sein Köpfchen, und es dauerte nicht lange, da platzte die Entzündung auf und konnte abfließen. Der erste Druck war weg. Ich legte auf einem Foto von meiner Samtpfote das rote Fortschrittsrad und die Flamme. Zusätzlich behandelte ich ihn auch noch mit dem Calming. Es kam noch einmal so richtig alles in Gange. Gestern kam noch einmal so richtig alles raus. Weitere Behandlungen mit der Flamme, nachts legte ich Eddi einen hellgelben Fortschrittsring auf seinem Schlafplatz. Heute ist er wieder richtig mobil.

Ich sitze gerade  und rufe meine e-Mails ab. Auf dem Tisch neben mir liegt die Flamme. Eddi springt auf den Tisch, springt wieder runter, kommt zu mir ganz nah bis auf die Tastatur, und ich reagiere immer noch nicht. Er wieder auf den Tisch zur Flamme. "Hä" er fordert noch wirklich die gute Wirkung ein. Nachdem ich ihn ein paar Minuten damit über seine rechte Seite gekreist habe, haut er ab und legt sich genüsslich in die Sonne. So kann es auch gehen. Liebe Grüsse,  Beate aus der Uckermark 2014

 

Die Flamme und eine verletzte Katzenpfote 

Mein Kater Phönix hat sich an der linken hintern Pfote eine der Tatzen komplett weggeschnitten. Es war furchtbar, wie viel Blut überall war. Ich schnappte ihn mir, als er sich etwas beruhigt hatte, und fing sofort an, mit der Flamme, dem Erste-Hilfe-Werkzeug, zu behandeln, die mir schon in so vielen Lebenssituationen kostbare Hilfe geleistet hat. Erst strampelte er und wollte weg,  ich habe ihm aber klar machen können, das er da zu bleiben hat. Die Blutungen hörten schnell auf, und ich betupfte das Ganze noch mit Rescue-Tropfen. Am folgenden Tag waren nur noch sehr wenig Blut-Fußspuren und am 2. Tag dann die Blutungen gänzlich eingestellt. Die Tatze sieht jetzt ganz schwarz aus, und hin und wieder nässt es ein wenig, wenn Phönix zu intensiv daran geleckt hat. Inzwischen liebt er die Flamme, wie ja auf dem Foto gut erkennbar ist.  Ch. Gillmann,  Wonfurt 2014

 

Flamme,  Erste-Hilfe-Werkzeug  - Schnupfen bei einer Katze

Unser Kater  - der eigentlich nur zum Fressen reinkam – wurde plötzlich sehr anhänglich. Der Grund war seine triefende Nase.  Anfangs schenkten wir dem gar nicht so viel Aufmerksamkeit.  Aber als sein Schnupfen stärker wurde,  kam ich auf die Idee, ihn doch einmal mit der Flamme, dem Erste-Hilfe Werkzeug von Ascension, zu behandeln.  Erstaunlicherweise genoss er es total. Ja, er klagte es sogar ständig ein.  Aber es dauerte nicht lange und die Schmuseeinheiten sowie die Behandlung mit der Flamme wurden ignoriert. Sein Schnupfen war vorüber und er wieder auf „Tour“.  Erstaunlich ist heute, wenn ich bei mir oder meinen Kindern wegen Verletzungen oder Schmerzen mit der Flamme arbeite und unser Kater in der Nähe ist, kommt er angelaufen und mauzt nach einer kurzen Energie-Dusche mit der Flamme. B. R aus Bremen 2014

 

Katze, Augenschwellung und die Flamme, das Erste- Hilfe Werkzeug

Unser Kater Felix kam nach Hause und hatte eine Schwellung unter dem rechten Auge. Es war, als ob eine Erbsen unter der Haut wäre und hatte auch die Größe einer Erbse. Es ließ sich hin und her schieben, aber es gab keine äußere Verletzung. Ich habe dann mal gedrückt und mal auseinander gezogen, so wie man es bei einem Pickel macht, nichts ging. Es war keine Hautverletzung zu sehen, nichts, von außen alles in Ordnung. Ich dachte, oh je Tierarzt, das muss aufgeschnitten werden. Da sagte ich zu meiner Tochter, ich versuche es erst mal mit der Flamme, dem Erste-Hilfe-Werkzeug, Lichtkristallwerkzeug von Ascension, ansonsten gehen wir morgen zum Tierarzt.

Ich  machte eine Lichtmassage bei Felix und ihm gefiel das. Er ging dann auch wieder raus, alles wie gewohnt. Am nächsten Morgen kam er und das Fell war weg, kreisrund, im Durchmesser, so groß wie diese  Erbse, und aus den Poren lief eine Flüssigkeit heraus. Das war so gemischt, zum Teil klar wie Wasser, aber auch etwas Blut. Diese Flüssigkeit lief aus den Poren und das Fell war wirklich nur kreisrund weg, so groß wie diese Erbse. Ich machte nochmal eine Lichtmassage. Nach zwei Tagen hörte es auf mit dieser Flüssigkeit, die Haut war wieder normal trocken und diese Erbse unter dem Auge war weg. Jetzt nach einer Woche kommt auch das Fell wieder und alles ist in Ordnung. Das alles klingt unglaublich, war aber so. Liebe Grüße  M. May 2014

 

Katzen und der Energiestab

Der Hope kam bei meinen Katzen zum Einsatz. Eine wirkte seit einiger Zeit sehr unzufrieden, die andere putzte sich extrem am Bauch, so dass der schon ganz nackt war. Habe die Fotos von beiden (zu meinem Kontoauszug) unter den Hope gelegt. Bei der ersten besserte sich die Stimmung wirklich sofort, bei der anderen hat sich das Putzverhalten etwas gemildert - wir arbeiten noch dran. A.Schmidt 2014

 

Katze und Herzprobleme 

Ich habe sehr schöne Dinge erlebt. Meine Katze Maxi, die schon 11 Jahre alt ist und von Geburt an Herzprobleme hat, liebt diese LichtKristall-Pyramiden. Sie legt sich sogar manchmal auf die Pyramiden drauf, obwohl die so spitz sind. Sie hat mittlerweile ein wunderschönes Fell bekommen, da ich meine Freundin darum bat (sie ist Schamanin), für meine Maxi zu reisen. Das Ergebnis war selbst für mich erstaunlich, sie liebt diese LichtKristall-Pyramiden und fühlt sich durch die Kraft angekommen, so dass die Krankheit nebensächlich geworden ist. Bilder von meiner Maxi und den LichtKristall-Pyramiden schicke ich Linda zu, hab ich ihr versprochen.

Eine Rosafarbene habe ich meiner Tochter für ihr Büro geschenkt. Sie ist der Meinung "Ich merke nichts" (auch Schamanin), aber Menschen, die in ihr Büro kommen, steuern die LichtKristall-Pyramide direkt an und müssen sie anfassen. Mir tun die vielen Lichtwerkzeuge, die ich mittlerweile habe, im Ganzen sehr gut; habe das Gefühl, ähnlich wie meine Katze, angekommen zu sein. Ihnen auch eine schöne, erfolgreiche Zeit und liebe Grüße,  R.Conrad  2012

 

Eine kleine Katze und ihre LichtKristall-Pyramide

Hallo, liebes Ascension-Team, gerne lasse ich Sie an meinen bisherigen Erfahrungen mit meiner Licht Kristall-Pyramide teilhaben. Als ich vor längerer Zeit eine kleine Katze bekam, fing diese schon an zu schnurren, als der Transportkarton noch geschlossen auf dem Küchentisch stand - neben einer Lichtkristall Pyramide! Auch mein derzeitiger Stubentiger ist gerne in seinem Körbchen, in dem sich jetzt diese Pyramide befindet! Liebe Grüße aus Dortmund. C. 2012

 

Bauchspeicheldrüse beim Hund und die LichtKristall-Werkzeuge

Hier muss ich dir, liebe Jutta, von den guten  Erfolgen bei der Energieübertragung unseres Hundes einige Bilder zusenden. Der kleine Kerl war sehr krank, er hatte eine Bauchspeicheldrüsenentzündung und hat jede Nacht gebrochen. Seit ich ihn nun energetisch bearbeitet habe, ist er wieder ganz munter und lustig. Nachdem ich ihn einmal behandelt hatte,  hat er mich immer wieder gestupst und angeknurrt. Mein Mann meinte, der Hund möchte wieder mit deinen  Lichtkristallwerkzeugen bearbeitet werden, und wie man sieht, bleibt er ganz ruhig liegen und dreht sich auch auf die andere Seite. Er guckt mich dann auch an mit einem Gesichtsausdruck, der mir sagt: „Hör bloß nicht auf, es tut mir gut“. Ganz liebe Grüße aus Berlin, Marianne 2014

 

Hunde-Impfungen und das rote Transformationsrad

Meine Jack Russel-Hündin Emma hatte immer arge Probleme nach der jährlichen Impfung. Sie ist 2-3 Wochen lustlos und auch beim Hundesport kaum zu motivieren. Nach der diesjährigen Impfung habe ich ihr das rote Transformationsrad am Halsband befestigt. Ich war über die Wirkung sehr überrascht, da sie diesmal keine Veränderung in ihrem Verhalten zeigte. Auch die Impfstelle wurde nicht dick. Meine Erfahrungen zeigen mir,  wie mächtig die Energieräder wirken und wie sie das Leben positiv beeinflussen. Sabine aus Schwanewed 2014

 

Verängstigter kleiner Hund nach Begegnung mit einer Bulldoge

Ein kleiner Hund aus meiner Nachbarschaft wurde von einer Bulldoge am Genick gepackt und kam völlig verstört mit seiner Besitzerin zu mir. Da mein Mann den Hund sehr gut kannte, wollte er ihn berühren, dies war absolut nicht möglich (völlig verängstigt). Geblutet hatte er nicht, jedoch völlig berührungsempfindlich und verstört. Mit 3-FF-Flamme, der Flamme und dem Hope ging es ihm binnen kurzer Zeit wieder besser. Nach einer 1/2 Stunde durften wir im den Kopf mit Wasser und Bachblüten reinigen, und wie gewohnt durfte mein Mann ihm auch wieder berühren. Feedback auch von der Nachbarin, dass der Hund auch kein ängstliches Verhalten gegenüber anderen Hunden zeigt, was ich immer wieder bei Hunden erlebe, die von anderen Tieren gebissen werden.  L.Augustin 2014

 

Guardian S beim Hund – Unruhiger Schlaf – Traurigkeit 

Liebe Jutta, auf deine Empfehlung hin habe ich mir vor einigen Wochen für meinen Mops den Guardian S gekauft. Er ist jetzt 5 Jahre alt und hat nachts immer sehr unruhig geschlafen. Fast täglich hat er nach dem Einschlafen gewufft und zwar sehr traurig (nicht geknurrt, gejault, gebellt oder ähnliches, wie man es bei einem Traum erwarten könnte). Zu erwähnen ist noch, dass dies immer nur nachts passiert – nie tagsüber, obwohl er auch da sehr viel schläft. Ich habe den Guardian auf seinem Foto platziert und der Spuk hörte schlagartig auf. Man hat den Eindruck,  dass er jetzt in der Nacht geschützt ist, und es ist nur noch sehr selten, dass man etwas hört  (ca. 5% von dem, was bisher gewesen ist). A. Brem, Saarbrücken 2012

 

Rosa Herz und ein eigenwilliger Hund 

Mein 5 Jahre alter Mops trägt nun seit 5 Wochen den rosa Herzanhänger. Ich wollte etwas haben, das ihn schützt, da er durch seine Eigenwilligkeit (rassetypisch) und Aufdringlichkeit anderen Hunden gegenüber immer wieder dieselben schmerzhaften Erfahrungen macht. Dazu muss ich sagen, dass dieser Hund fast täglich in einem Stall mit ca. 80 Pferden und 30 Hunden ist und aufgrund seiner „Selbständigkeit“ manchmal ein recht gefährliches Leben führt. Bereits am nächsten Tag machte sich eine deutliche Veränderung in seinem Verhalten bemerkbar.
Meine Mutter, die ihn tagsüber betreut, ist ihm bei den gemeinsamen Spaziergängen hilflos ausgeliefert, der junge Mann hat die Hosen an und bestimmt, wohin und wie weit gegangen wird. Außerdem zieht er sie seit 3 Jahren fast täglich zu einer Bäckerei, wo er ein Leckerli bekommt – meine Mutter konnte nichts dagegen tun.
Nun, am ersten Tag wollte er nicht zur Bäckerei, am zweiten Tag auch nicht – kann natürlich nur Zufall sein, aber mittlerweile sind fast 6 Wochen vergangen, und er hat sich seitdem dort nicht mehr blicken lassen. Auch ihre Spaziergänge haben sich geändert – er ist kooperativer und besteht nicht mehr darauf, seinen Willen durchzusetzen. Dieselbe Erfahrung hat auch mein Partner gemacht – wenn er mal ausnahmsweise eine kleine Runde mit ihm gehen sollte, hing es nur von dem Mops ab, ob es geklappt hat oder nicht.
Seine Aufdringlichkeit anderen Hunden gegenüber hat deutlich nachgelassen und er lässt sich auch leichter von ihnen wegrufen bzw. geht gar nicht erst hin, wenn ich rechtzeitig interveniere. Bis vor wenigen Wochen musste ich im Stall manchmal wie ein Bierkutscher brüllen, damit  ich überhaupt zu ihm durchdringe, denn er war so auf seine Beschäftigungen konzentriert, dass er die Ohren auf  Durchzug hatte. Mittlerweile reicht 2-3 mal rufen und er kommt zu mir. Auch hat er sein typisches „Hausmeister Krause-Gehabe“ vollkommen aufgegeben, denn er fühlte sich durch die Nachbarn im Hausflur immer belästigt und wuffte leise vor sich her. Von einem Tag auf den anderen Funkstille.
Wir sind sogar schon von Bekannten auf die Veränderungen bei meinem Mops angesprochen worden, denn auch diese haben seine positive Entwicklung bemerkt. Es kommt einem so vor, als ob dieser Hund mehr „Mitgefühl“ mit uns hat und uns nicht mehr so am ausgestreckten Arm verhungern lassen will.
Es war jedenfalls eine Idee von Dir, liebe Jutta, ihm dieses Herz zu empfehlen – den kleinen Guardian hat er jetzt auch bekommen – darüber gibt es bestimmt auch bald was zu berichten. Anna 2014

 

Hund, Knochenprobleme und die Flamme, das  Erste-Hilfe-Werkzeug

Mein Hund ist schon älter und hat eine leichte HD. Wenn seine Hinterhand wieder etwas schwach wird, lege ich den Heilkreis mit den Rädern von Ascension aus und behandle ihn zusätzlich mit der Flamme, dem Erste-Hilfe-Werkzeug. Mein Hund legt sich sofort in den Kreis, wenn er ihn sieht, und oftmals schläft er gleich ein. Nach der Behandlung ist er wie ausgewechselt und kann viel besser laufen. Burckhardt Dahm, Bremen

 

Labrador-Hündin – Arthrose und die Flamme, das erste Hilfe-Werkzeug

Unsere Labrador-Hündin Winnie leidet seit längerem unter einer Arthrose in der Wirbelsäule. Nach einer Toberei mochte sie sich nicht mehr hinlegen und humpelte auf dem rechten Vorderbein. Ich behandelte sie zweimal ungefähr für 20 Minuten mit der Flamme, dem Erste- Hilfe-Lichtkristallwerkzeug von Ascension. Bereits nach der ersten Behandlung humpelte sie nicht mehr so stark. Winnie legte sich entspannt hin und hielt mir ihr rechtes Bein entgegen, sodass ich sie bequem behandeln konnte. Zwei Tage später fuhren wir mit ihr zum Tierarzt, um auf Nummer Sicher zu gehen. Der Arzt meinte, dass sie sich wohl beim Toben etwas ausgerenkt hat. Aber es war nun alles in Ordnung.“ A. Schneider, „Reiterhof Wöschenland“ bei Oldenburg 2013

 

Gewichtabnahme beim Hund - mehr Wohlbefinden

Das tollste ist der Faith. Über Nacht in einen Glaskrug mit ca. 2,5 Liter Wasser gestellt, hat man am nächsten Tag superweiches Wasser. Man trinkt deutlich mehr. Ich habe in ca. 8 Wochen 2,5 Kilo Gewicht verloren. Zuerst hat sich aber meine Figur verändert, ohne Gewichtsabnahme, ich sah einfach nur anders aus. (Inzwischen habe ich durch Urlaub etc. wieder etwas zugenommen, ich trinke einfach weiter). Man ist einfach besser drauf...mein Hund säuft dieses Wasser wie nichts, anderes Wasser lässt er stehen. Ich habe meinem Vater über den Sommer jeden Tag einen halben Liter abgefüllt. Wenn er mal einen Tag nichts bekommen hat, hat er es sich geholt...macht süchtig.  Inzwischen besitzt er selbst einen und hat 2 Kilo abgenommen und fühlt sich fit. Vielen Dank für diese wunderbaren Werkzeuge.  M.G 2013

 

Hund, 13 Jahre und körperliche Probleme – die grüne Pyramide und der Energiestab

Ich habe ein paar Tage auf den Hund eines Freundes aufgepasst. Dies war anfangs eine große Herausforderung, da der Hund 13 Jahre alt ist und wir das Gefühl haben, das er nicht mehr lange leben wird, weil es ihm körperlich schlecht geht - aber nicht so schlecht, dass man ihn einschläfern müsste. Er ist einfach schwach und braucht viel Schlaf. Ich habe den Hund in dieser Zeit mit der grünen Pyramide und dem Hope behandelt. Nach den Behandlungen schaute er mich an, als wäre er wieder 8 Jahre alt. Beim Spaziergang war er aktiver und die Treppen konnte er mühelos laufen. Als mein Freund ihn abholte, kam er aus dem Staunen nicht mehr heraus. Danke für dieses kleine Wunder. Daniela 2013

 

Der Calming - Nebenwirkungen von Schilddrüsenmedikamenten

Unsere eine Katze bekommt Tabletten wegen ihrer Schilddrüse. Nach den ersten 4 Wochen fing sie an, immer wieder ihren Magen zu entleeren, und das so oft, dass es alles andere als normal sein konnte. Nachdem das ein paar Tage so ging, las ich den Beipackzettel, und mir wurde klar, woher das kommen kann. Und da fiel mir ein, dass der Calming da doch gut gegen wirken soll.

Also gesagt, getan, die Tablettenpackung hinter den Calming gestellt. Und siehe da, es dauerte nicht lange und alles war wieder gut. Ihre Tabletten stehen jetzt immer hinter dem Calming, und wir holen die nächste Packung schon eine Weile, bevor die alte alle ist. So kann der Calming schon mal "vorarbeiten". Gwendolyn 2013

 

Die Flamme und ein Hufgeschwür bei Pferden

Es ist immer wieder spannend und schön mitzuerleben, was für eine mächtige  Wirkung die Lichtkristallwerkzeuge haben. Besonders die Tiere reagieren sehr intensiv darauf. Letzte Woche war eines meiner Pferde lahm. Mein Wallach wollte vorne rechts  gar nicht auftreten. Der Huf war ganz warm. Es war wohl ein Hufgeschwür am Brodeln. Nach einer 20minütigen Behandlung mit der Flamme hat er das Bein schon wieder ein bisschen belastet. Nach zwei weiteren Behandlungen war er lahmfrei. Pferde lieben den Kontakt zu den Lichtkristallwerkzeugen und sind voller Aufmerksamkeit und Neugierde, wenn sie die Energien spüren. LG Sabine Brünings aus Osterholzscharmbeck 2013

 

Bunte Pyramide, Brücke und ein bockiges Pferd

...diese beiden Kristalle habe ich bei einer Klientin angewendet, und zwar habe ich nur über ein Bild gearbeitet.. Meine Klientin hat ein Pferd, das sehr scheu ist und ganz oft bockt( evtl. schlechte Erfahrungen vom Vorbesitzer). Ich habe den einen Teil der Brücke aufs Pferd gelegt und den anderen auf meine Klientin sowie die Bunte Pyramide auf beide.
Schon nach 2 Tagen wurde das Pferd deutlich ruhiger und braver, sodass es sogar die Reitbeteiligung merkte und sich wunderte, dass das Pferd auf einmal so lieb ist. Und nach einigen Tagen konnte meine Klientin ihr Pferd sogar allein in den Pferdeanhänger bringen, was vorher nie alleine geklappt hat. Danke. Doris Krus, Sundern/ Sauerland 2013.

 

Pferde und LichtKristall-Werkzeuge

Diese Erfahrung zu machen ist ein göttliches Geschenk. Unsere Tiere öffnen sich sofort den Lichtwerkzeugen und leben das Licht. S. Zink, Königsbach 2013

 

Guardian L und Sarkoid beim Pferd

John Buster, ein Vollblüter, hatte ein Sarkoid (Hautkrebs bei Pferden) ausgebildet. Mit meinem großen Guardian habe ich ihn im Zeitraum von zwei Wochen 6 x abgependelt, jeweils bis zum Stillstand des Pendels. Zusätzlich habe ich Heilgebete für ihn gesprochen. Während dieser Zeit dehnte sich das Gewächs erst aus, dann schälte es sich, bis der Rest dann abfiel. Jetzt ist die Pferdehaut glatt und es wächst wieder Fell an dieser Stelle. B. Enge 2013

 

Der Guardian L und Heuallergie bei Pferden

Pajaro, das Pferd einer Freundin, litt unter einer Heuallergie mit fast asthmatischen Hustenanfällen. Als es mal wieder besonders schlimm war, befand ich mich gerade bei ihrem Pferd im Stall. Ich pendelte Pajaro mit dem großen Guardian ab, bis das Pendel still stand. Der Husten ließ bereits nach, als das Pendel noch in Bewegung war. Pajaro hustet nun nicht mehr. Allerdings wurde zusätzlich das Futter umgestellt und er hat jetzt einen Außenstand. Wenn ich unsere Koppel betrete, versammeln sich immer ein paar Pferde um mich. Ich trage ständig meinen großen Guardian, alle drei Herzen sowie meinen Hope bei mir. B. Enge, Hamburg  2013

 

Harmonie im Stall, Leistungssteigerung bei Pferden 

Seitdem LichtKristall-Pyramiden von Ascension bei uns im Reitstall und in unserem Büro stehen, hat sich eine positive Tendenz im Stall gezeigt. Es wurden mehrere Pferde erfolgreich verkauft, und es haben sich ohne spezielle Werbe-Maßnahmen neue Einsteller für unseren Hof interessiert. Wir haben den Eindruck, dass alles besser in Fluss ist. Auch die Erfolge mit „Paul“, unserem...... Pferd, sind deutlich gestiegen. A. und Th. Schneider - Reiterhof Wöschenland, bei Oldenburg 2012

 

Roter Ring und Wurmkur bei Pferden

Transformationsring = bei Gabe einer Wurmkur, auf das Bild des Pferdes gelegt. Dadurch waren erstmalig in 10 Jahren bei meinem eigenen Pferd keine Nebenwirkungen wie Schlappheit und Ekzemschub zu verzeichnen.  S. Zink, Königsbach

 

Neuer Stall und neu gemischte Pferdegruppe

Ich habe den Plan des Stalls aufgezeichnet und alle Pferdenamen eingetragen. Auf diese Zeichnung habe ich die bunte, die klare, die grüne und die rosafarbene LichtKristall-Pyramide, das rosa, das aquablaue und das klare Herz, zwei kleine Calming und das violette Siegel gelegt, und zwar über einen Zeitraum von fünf Tagen. Danach habe ich die Herzen sowie die klare und die bunte Pyramide entfernt. Alle Pferde haben sich von Anfang an in den neuen Räumen wohlgefühlt. Es entstand ein harmonisches Miteinander. Sandra Z. 2011

 

Labyrinth, Pferde und Lichtwerkzeuge 

Das war das Motto eines Seminars für Reiter und Pferde auf dem Islandpferdehof Kleer in der Südeifel. Ein großes, zu bereitendes Labyrinth wurde gebaut und Möglichkeiten des Gebrauchs als energetisches Werkzeug praktisch erprobt. Faszinierend für mich persönlich war die Art und Weise, in der die Wirkungsweise des Labyrinths mit den Lichtwerkzeugen harmonisierte. Das Labyrinth schien den Gebrauch der Werkzeuge für die anstehende Heilungsarbeit einzufordern. Auch andere hilfreiche Techniken und Heilmittel wurden auch seitens der Kursteilnehmer eingebracht und flossen ganz natürlich in die Arbeit mit ein. Alle und alles schien sich einzureihen in den Dienst zum höchsten Wohle der Menschen und Pferde im Labyrinth. M. Brockmann2011

 

LichtKristall-Werkzeuge und Reittherapie

Seit einigen Monaten bin ich in meiner reittherapeutischen Arbeit dazu übergegangen, den Kids anzubieten, sich ein Ascension-Energierad auszusuchen, wenn in den Reitstunden bzw. in ihrem Leben Probleme in Erscheinung treten. Die Wirkung war stets sehr verblüffend, denn die Kids griffen mit schlafwandlerischer Sicherheit zu den passenden Rädern, hängten sie sich stolz um den Hals und gingen zufrieden nach Haus.

Die Veränderungen in den Problembereichen setzten in vielen Fällen recht schnell und offensichtlich ein. Nicht selten war die Wirkung zwar eher unauffällig, berührte aber Geschwister, Eltern, Freunde und andere nahestehende Personen in vielfältiger Art und Weise.
Meine besondere Freude ist es, dass auf diese Weise die Pferde uns Menschen nicht mehr soviel tragen helfen müssen, denn Klärung und Heilung beginnen unmittelbar. Auch Pferdebehandlungen mit den Lichtwerkzeugen von Ascension beschleunigen die Heilungsprozesse der Reiter über deren Verbindung zum Pferd. Darüber hinaus können die eigenen Transformationsprozesse der Pferde (die denen der Menschen recht ähnlich sehen) leichter ablaufen. So sind nun auch die Pferdebehandlungen mit den Tools eine weitere Neuerung in meinem Reittherapiebetrieb geworden. M. Brockmann (Reittherapeutin) Hofakademie - Ostercappeln 2010

 

Erfahrungen über die Lichtkristallwerkzeuge  -- Gesundheit - Wohlbefinden - Harmonie bei Tieren

Vor 14 Tagen veranstalteten wir einen Reitkurs mit unseren Isländern bei einem Großpferdereitverein...Hierzu habe ich den Grundriss des Geländes sowie die Koppeln unserer Pferde auf ein Blatt Papier gemalt. Beschriftet habe ich dieses zusätzlich mit "Koppeln und Reitgelände Bilfingen und alle Beteiligten". Auf dieses Blatt Papier stellte ich die goldene LichtKristall-Pyramide! Das Ergebnis war ein harmonisches, liebevolles und bereicherndes Wochenende mit großen Erfolgen der einzelnen Reitpaare!
Allen Pferden und Reitern ging es trotz intensiver Arbeit sehr gut! Die Besucher, die des Weges kamen, waren sehr aufgeschlossen, interessiert und verwundert über unser harmonisches Miteinander! S. Zink  2010

 

Weitere Informationen: Anwendung der LichtKkistall-Werkzuegen bei Tieren


Wichtige Notiz: wir sind verpflichtet, bei unseren bewährten Produkten mit ihrer feinstofflichen Wirkungsweise Folgendes anzumerken:
Die Wirkung von LichtKristall-Werkzeugen, Edelsteinen oder Heilsteinen ist wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt. Die hochschwingenden energetischen Licht-Kristall-Produkte von Ascension dienen ausschließlich der Selbsterfahrung. Die hier vertretenen Auffassungen und Ansichten stimmen nicht mit den schulwissenschaftlichen und schulmedizinischen Lehrmeinungen überein. Die Ascension-Produkte sind keine Medizinprodukte nach dem Medizinproduktegesetz (MPG). Soweit Anwendungen der Ascension-Produkte beschrieben sind, handelt es sich um keine Heilbehandlungen im gesetzlichen Sinn. Die Anwendung der Produkte ersetzt nicht die Behandlung durch Ärzte, Heilpraktiker und Tierheilpraktierk. Insbesondere sollten solche Behandlungen nicht abgebrochen werden. Die Aussagen zur Wirkungsweise der Ascension Tools entspringen der subjektiven Meinung von Ascension und der Ascension-Kunden und erheben keinen Anspruch auf wissenschaftliche Überprüfbarkeit.
Die in ganzheitlich orientierten Kreisen etablierten Verfahren, wie die Kinesiologie, das Oberonverfahren, die Aurafotografie und andere machen ihre Wirkung jedoch nachvollziehbar.

 


Fotolia: 36151847